Werner Dröge MSR, Plotstudio Christel Dröge
Werner Dröge MSR, Plotstudio Christel Dröge

Technikerbüro Werner Dröge

Wir sind ein kleines Technikerbüro im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung.
Wir bearbeiten Zeichnungen mit dem technischen Hintergrundwissen.
Die Planungs- und Ausschreibungsunterstützung bieten wir mit an.

Unsere Schwerpunkte sind:

Projektierung und Bauleitung

 

  • Die baubegleitende Projektierung der Mess- und Regeltechnik in der Haustechnik. Unser Spektrum reicht von dem Feldgeräte über den Schaltschrank, DDC, ERR bis zu den GLT - Anlagen. In der Montageplanung von DDC- und GLT - Projekten haben wir die meiste Erfahrung mit den Systemen der Fa. Honeywell, andere Systemen sind uns auch bekannt. Wir sind seit 1987 in diesem Sektor tätig und waren schon bundesweit an verschiedenen Projekten.
  • Bei den Ausführungen waren wir immer auf den Baustellen und haben meistens die Bauleitung im MSR - Bereich übernommen.
  • Die Energieeinsparung war schon immer unser Thema. Dies ist durch den Einsatz der DDC Technik bei den entsprechenden Vorüberlegungen relativ einfach zu realisieren. Gerade dieses Thema ist bei den derzeitigen Energiepreisen eine wichtige Überlegung, oft wird die Grundlage in der richtigen Auswahl der Messgeräte und den richtigen Einsatz der DDC gelegt.
  • Wir arbeiten nach Möglichkeit in unserem Büro auf unseren Rechnern. Bei uns wird mit dem Stand der Technik gearbeitet, d. h. mit Email können wir die Daten verschicken, sowie auch CDs und DVDs brennen. DSL gehört natürlich auch dazu.


Erstellung und Bearbeitung von Zeichnungen mit ACAD und TRIC

 

  • MSR - Planung von Regelschema und Datenpunktlisten nach VDI 3814. Für die Mess- und Regeltechnik setzen wir das Programm TRIC DB der Fa. Mervisoft ein. In einem Arbeitsgang werden die Regelschema und VDI - Liste erstellt. Die entsprechende Verwaltung für komplette Projekte mit Summen, Geräte- und Kabellisten etc. ist integriert. Gerade dieser Bereich beherrscht nicht jeder technische Zeichner/in, da hier Kenntnissen aus der Programmierung und Ingenieurwissen gefragt ist. Durch richtiges Anwenden dieses Programms lässt sich Zeit und Geld sparen. Auch im zweiten Schritt, wo Änderungen erfolgen. Das Exportieren der Daten ist möglich und bringt auch einiges. Insbesondere, da diese Daten dann für das LV benötigt werden. Es lässt sich mit dem Ausfüllen der Blöcke im TRIC die komplette Planung incl. der Stück-, Belegung- und Kabellisten erstellen.
     
  • Erstellen von Grundrissplänen / Schema nach Vorgabe der Architekten oder Planer. Es werden alle Arten von Pläne (Entwurf, Ausführung, Montage oder Bestand) für die technischen Gewerke (Elektro, Heizung, Kälte, Lüftung und Sanitär) erstellt bzw. bearbeitet.
  • Der 3D-Bereich ist für uns kein fremder Begriff, ist bei uns noch nicht angewandt worden. Die Gebäude haben meistens eine so komplexe Struktur, dass dort eine 3D-Zeichnung nicht mehr aussagekräftig ist.
  • Übernahme alter Bestandspläne auf ACAD (z. B. Grundrisse zur Weiterbearbeitung etc). Bei Papierplänen zeichnen wir direkt in ACAD. Dies ist die preiswerte Methode, um die Pläne sauber zu digitalisieren. Wir können die Daten auch von anderen digitalen Formen in ACAD eingelesen und weiter bearbeiten.
  • Erstellung von Massenauszügen und Aufmassen aus den Zeichnungen (DWG, DXF, PLT, und PDF – Dateien). Dabei können wir sicherstellen, dass alle gezeichnete Bauteile und Längen korrekt in einer Datenbank ausgewertet werden. Dies bieten wir jetzt auch an.

 

 

Generell ist die Extraktion der Daten aus einer Zeichnung über Blockattribute zum Weiterbearbeiten in anderen Programmen möglich. Die Zeichnungen werden bei uns im ACAD 2004 Format gespeichert, um Probleme mit anderen Versionen zu verringern. DXF Dateien werden normalerweise im ACAD 12 Format gespeichert.

Die Schemen für andere Bereiche erstellen wir ohne Zusatzprogramm. Dabei ist es uns egal, ob es sich um Schaltschema für Heizungs-, Lüftungs-, Sanitärkreise handelt oder Verteilerpläne für den Elektrobereich.

Wir bearbeiten im Elektrobereich die Pläne für Schaltschränke. Gerade bei älteren Plänen, die nur in Papierform vorliegen oder sehr kleinen Projekten ist dies eine Alternative, da nicht jede Firma über Zusatzprogramme (z. B. E-Plan) verfügt.

Die Datenweiterbearbeitung in andere Programme wie MS - Excel, MS - Word etc. ist möglich. Bauaufnahmen und Aufmass - Erstellung wird auf Wunsch mit erledigt. Wir bearbeiten auch andere Bereiche, wie z. B. elektrische Schaltpläne oder Konstruktionszeichnungen, nach den entsprechenden Vorgaben.

 

Urheberrecht

Bei den uns überlassenen Vorlagen müssen wir davon ausgehen, dass die Eigentums-, bzw. Urheberrecht nicht verletzt sind. Werden von uns Daten überarbeitet, dann erfüllen wir die Vorgaben unsere Kunden. Rechtsklagen wegen Rechtsverletzung weisen wir zurück. Wir können nicht prüfen, ob irgendwelche Rechte verletzt worden sind.

Bearbeitet werden die Formate

ACAD 2007, Metafile, ACIS, Stereolithographie, Encapsulated PS, DXX Extrakt, Bitmap und 3D-Studio.

Wir pauschalieren nach Möglichkeit und ermitteln unsere Preise je nach Anforderung. Weitere Einzelheiten sollten besprochen werden. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail.

 

Selbstverständlich können wir Referenzprojekte und –firmen nennen. Diese können Sie hier als PDF herunterladen.

 

Unser Firmengeschichte und Leistungsprofil
Unser Firmengeschichte und Leistungsprofil können Sie sich hier als PDF - Datei auf Ihren Rechner laden.
FP-Lue.pdf
PDF-Dokument [109.7 KB]
Referenzprojekte und -firmen
Selbstverständlich können wir Referenzprojekte und -firmen nennen. Diese können Sie sich hier ansehen oder als PDF herunterladen.
Referenz.pdf
PDF-Dokument [93.0 KB]

Hier finden Sie uns:

Plotstudio und Zeichenbüro

 

Auf dem Berg 19  
65597 Hünfelden-Heringen


Tel.: 06438/921760
Fax: 06438/921761

      Werner Dröge 0171/4316316
      Christel Dröge 0171/8040514
      E-Mail: info@wdr-msr.de
  wdr-msr@T-Online.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Werner Dröge MSR